Gastseite: Unabhängigen Bürgerinitiative STOP 5G!


Sagen Sie: STOP zu 5G!  Aus Verantwortung und Liebe zur Zukunft!



Termine:

 

 Nächstes Treffen: unabhängige Bürgerinitiative Stop 5G !

 

17. Juli, 19:00 Uhr

Gaststätte Theresienhütte, Theresienhöhe 1, 84048 Mainburg 

 

Nun darf ich Sie herzlich zum 1. Treffen der unabhängigen Bürgerinitiative STOP 5G!, am 17.7.2019, um 19:00 Uhr in der Theresienhütte, Theresienhöhe 1, 84048 Mainburg  einladen. 

Hier wird sich entscheiden, wie es weiter geht! Es kommt auf jeden, mit seinen individuellen Möglichkeiten an und es geht darum, eine fruchtbare Form zu finden, vor Ort zu wirken, sich mit anderen zu vernetzen und Teil der Bewegung zu werden, 

5G Einhalt gebietet! 

 

Also kommen Sie zu dem Treffen, wenn irgend möglich! Bringen Sie Freunde, Nachbarn und Verwandte mit, bei 5G geht’s ums Ganze!

Aus Verantwortung und Liebe zur Zukunft!

 


 

Die Gefahren von Mobilfunk

„Was vor einigen Jahren nur als Gerücht die Runde machte, wird nun endlich immer ernster genommen. Die viel zu starke Mobilfunkstrahlung in unserem Land macht uns krank. Dabei handelt es sich nicht um lose Vermutungen, sondern um harte Fakten, wie EU-Abgeordneter Prof. Dr. Klaus Buchner (ÖDP) in seinem Vortrag anschaulich belegt. Herr Buchner ist kein Feind von Technik und Mobiltelefonen, aber er zeigt Wege auf, wie durch eine bessere Verteilung der Funkanlagen und geschickte technische Konzepte die Strahlung auf einen Bruchteil reduziert werden kann. Auch möchte er dem Bürger aufzeigen, was er privat ganz konkret tun kann, um selbst die Strahlung für sich zu reduzieren…. Die rückständige Technologie und die heutige völlig überhöhte Strahlung können wir uns nicht mehr leisten. In anderen Ländern wird schon längst auf die niedrig strahlende modernere Mobilfunktechnik umgestellt.“

(Ausschnitt aus: https://klaus-buchner.eu/mainburg-2019/ ) 

 

 


Es ging schnell!

Auf das Forschungsseminar:  Not-wendig werden, statt ohnmächtig sein! am 19. Mai 2019 und die beiden Ideenschmieden (23. Mai und 5. Juni), -  Veranstaltungen, die noch durch den Praxisraum für Lebenskunst  initiiert wurden - , erfolgt nun gleich eine Veranstaltung mit einem Europaabgeordneten, Prof. Dr. Dr. habil. Physiker, Klaus Buchner!

 

Mit dem Logo soll ausgedrückt werden, dass wir uns unser Recht auf körperliche Unversehrtheit, auf Freiheit und Privatsphäre nicht einfach nehmen lassen. Dass wir der Eigendynamik des 5G-Ausbaus, der ohne Risikoabwägung erfolgt, etwas entgegensetzen. Gerade wurde unsere Gesundheit und Freiheit versteigert! Das ist nicht hinnehmbar!

Nicht umsonst warnen zahlreiche Wissenschaftler und Ärzte vor den verheerenden Folgen von 5G. 

Warum bitte schön, sind Schwangere in China verpflichtet, mit einer speziellen Schutzkleidung, ihr Kind im Mutterleib vor der Strahlenbelastung zu schützen? 

Die freie Bürgerinitiative STOP 5G! hat sich zum Ziel gesetzt, zu informieren (siehe entsprechende Links und Quellen unten), durch Aktionen Bewusstsein für die Gefahren von 5G zu schaffen und im Verbund mit anderen Initiativen, den STOP des 5G-Ausbaus zu erwirken, denn es ist zweifelsohne Klärungsbedarf oder möchten Sie mit Ihren Kindern Teil der ersten Langzeitstudie sein? Teil eines Feldversuchs am Menschen, mit hunderttausenden neuer Sendeanlagen hochfrequenter Strahlung? 

 

Erste Städte und Gemeinden im Ausland haben sich bereits erfolgreich gegen den 5G-Netzausbau gewehrt!

Im griechischen Patras, das 5G Testgebiet werden sollte, wehrten sich die Bürger gegen die Installation von 50 000 neuen 5G-Sendern in ihrer Stadt, sodass die Regierung in Athen schließlich das Projekt stoppte und selbst einräumte, dass die Risiken für die Bevölkerung nicht ausreichend geklärt seien. 
Die Gemeinde Mill Valley bei San Francisco hat dem 5G Netzausbau ebenfalls eine Absage erteilt.

Aus Städten, Gemeinden können auch Regionen werden, fangen wir an!

Es gibt Alternativen, technische Möglichkeiten die weniger Strahlenintensiv sind, warum nicht mal eine Fehlentwicklung auslassen?

 

Werden Sie aktiv, sprechen Sie über diese Entwicklung im Freundeskreis, Vereinen, Umweltschutzorganisationen, Kirchengemeinden, vernetzen Sie sich mit uns und anderen.

 

Jeder ist mit seiner Unterstützung in der unabhängigen Bürgerinitiative STOP 5G! willkommen. Ob Flyer auslegen, Terminankündigungen, Homepageerstellung und Pflege, juristische Beratung, Vernetzung mit anderen 5G-Gruppen, Pressearbeit, Weiterentwicklung ... Jeder wird durch die hochfrequente Strahlung von 5G betroffen sein, die  alle Mauern durchdringt und jeder ist dazu aufgerufen den Irrsinn 5G zu stoppen!

Kontaktieren Sie uns, gerne nehmen wir Sie in unseren entsprechenden Verteiler auf oder klären mit Ihnen, wie Sie sich einbringen können (hierzu bitte kurze E-Mail an den Praxisraum für Lebenskunst)  JCL

 

 Sagen Sie: STOP zu 5G!  Aus Verantwortung und Liebe zur Zukunft! 

 

 


Machen Sie sich schlau:

 

Sehr aufschlussreicher Link von Diagnose Funk, was nun nach der Versteigerung der Frequenzen von der Bundesregierung zu tun ist: https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=1422

 

diagnose-funk.org (Sachliche weiterführende Seite)

 

Baumschäden durch Mobilfunkstrahlung, Fotos und Messwerte

Beobachtungsleitfaden (Helmut Breunig): 

kompetenzinitiative.net/.../Beobachtungsleitfaden-Baumschäden-durch-Mobilfunkstra...

 

Es tut sich was!

Internationaler Appell „Stopp von 5G auf der Erde und im Weltall“ (verfasst in 27 Sprachen),

bereits über 100.000 Unterzeichner aus 187 Ländern

www.5gspaceappeal.org

 

 

Filmlinks:

 

Dr. Med Joachim Mutter, bekannter Umweltmediziner aus Konstanz (9,44 Min) 

https://www.youtube.com/watch?v=YgqPdHa0m9U

 

 Sascha Stone: 5G Apokalypse

 https://www.youtube.com/watch?v=AQUcSTxi8wc

 

Ulrich Weiner und Prof. Dr. Klaus Buchner  

https://www.youtube.com/watch?v=GS5Yb8qAQPA

 

 

Barrie Trower, er weiß wovon er spricht, denn 5G wurde längst beim Militär als Waffe eingesetzt: 

Teil 1: https://youtu.be/EixOFXQJx10

 

Teil 2: https://youtu.be/7gJb4NhDYsE